header wertz

Dauer & Ablauf

Das berufsbegleitende Studium dauert 5 Semester. Die Theorie wird in Seminarblöcken vermittelt, zusätzlich gibt es Studiengruppen.

Dauer & Ablauf

Studieninhalte

Der Kern des Studiums lässt sich mit drei Stichworten kurz umreißen: Kooperation, Betriebswirtschaft, Persönlichkeit.

Studieninhalte

Dozenten

Kooperationsmanagement ist die Antwort auf Steuerungsbedarfe im Sozial- und Gesundheitswesen. Das multiprofessionelle Dozententeam lehrt praxisnah und wertorientiert.

Dozenten

Downloads

Alle studienbegleitenden Downloads und weitere Materialien haben wir für Sie vorbereitet.

Downloads


 

Aktuelles

AKTUELLE  EILMELDUNG  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Prof. Dr. Borges, der im Team des MA Kooperationsmanagement die wirtschaftswissenschaftlichen Lehreinheiten gestaltet und verantwortet, ist erneut mit seinem Team ausgezeichnet worden.

Prof. Borges leitet das Beraterteam der aktiva-gesundheitswesen und ist Geschäftsführer der aktiva. In der Untersuchung des Wirtschaftsmagazins „brand eins“ und dem Marktforschungsinstitut Statista – „Die besten Berater Deutschlands“ - ist die aktiva-gesundheitswesen in der Kategorie „health care“ unter den 25 besten gerankt, vor Kienbaum und PricewaterhouseCoopers.

Wir freuen uns und sagen „Herzlichen Glückwunsch für die verdiente Anerkennung!“

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Weil wir zum Teil kritisch auf den Begriff „Kohorte“ angesprochen wurden, hier eine Einordnung des Begriffs auch in seiner Bedeutung für den Studiengang durch den stellvertretenden Studiengangleiter, Prof. Deller:

 Der Begriff „Kohorte“ geht auf das lateinische Wort cohors zurück. Vielleicht ist noch jemand im Besitz des „Kleine(n) Stowasser“, der das gängige Lateinnachschlagewerk der gymnasialen Lateinkurse war. Dort zeigt sich, dass der Wortursprung nichts Militärisches meint. Das Wort „Kohorte“ setzt sich aus dem Wort „hort-„ und „co“ zusammen. Mit ersterem ist entweder der Garten (hortus) gemeint oder das Verb „hortor“, was ermutigen meint. Beides wird mit dem Präfix „co“ so verbunden meint, dass man etwas zusammen wachsen lässt oder im Zusammenhalt Ermutigung erwächst. Nun ist es in der Tat so, dass gerade letzteres dazu führte, dass der Begriff „cohors“ auch(!) für die zu ermutigende Soldatengruppe verwendet wurde. Soziologisch neudeutsch hat sich das Wort dahingehend entwickelt, dass es eine Gruppe Menschen meint, die in der gleichen Alters- / Ausbildungslage sind. So haben wir es verwendet. Damit sind wir dann auch bei der Kernanlage des Studienganges: es geht in der Tat um Kooperation, d.h. nicht um Kämpfen, sondern darum, die berufliche Situation so zu verstehen, dass sie nur gelungen bewältigt werden kann, wenn alle an der Kooperation Beteiligten Gewinn tragen. Und da managen wir nicht Konflikte, sondern Kooperation.

Gerne sehen wir Sie als Mitglied dieser Kohorte!

 

 

Nächster Start des postgradualen Masterstudiengangs Kooperationsmanagement 

Leitung in multiprofessionellen Sozial- und Gesundheitsdiensten M.A.

Führungskräfte in Sozial- und Gesundheitsdiensten brauchen ein anderes Management-Wissen als Betriebswirte und Techniker. Managementaufgaben im Gesundheitswesen bedürfen eigens zugeschnittener Führungskonzepte. Erfolgreiche Führungsstrukturen für Menschen, die mit Menschen zusammenarbeiten, bauen auf kooperativen Systemen auf.

In den Gesundheits- und Sozialdiensten wird übergreifende Zusammenarbeit immer wichtiger. Management im Gesundheitswesen bedeutet, in die Abläufe zwischen autonomen Strukturen steuernd einzugreifen. Dazu sind vielfältige Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Kooperationsmanagement – Leitung in multiprofessionellen Sozial- und Gesundheitsdiensten M.A.“ an der Katholischen Hochschule NRW Aachen vermittelt Wissen, Handlungs- und Leitungskompetenz. Der Abschluss “Master of Arts in Interprofessional Health and Community Care M.A.” eröffnet den Zugang zum höheren Dienst (A13) sowie die Möglichkeit der Promotion.

Der neue Durchgang startet im Oktober 2021.  

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter a.stein-kirch(at)katho-nrw.de schriftlich oder per Telefon 0241/6000323 direkt im Studiengangsekretariat an.
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

START des 10. Kurs und 10. Jubiläum des Masterstudiengangs Kooperationsmanagement

Heute, am 10.10.2019 startete der mittlerweile 10. Durchgang des Masterstudiengangs.

Es haben sich so viele Studierende im Studiengang immatrikuliert wie lange nicht zuvor.

Eine bunte Mischung der verschiedensten Professionen haben sich zusammen getan, um nach 2,5 Jahren Studium berufsbegleitend ihren Master of Arts an der Katholischen Hochschule, Abteilung Aachen, zu erlangen.

 

 

Abschluss des 9. Masterkurses am 17.05.2019

Die neunte Kohorte des MA Kooperationsmanagement hat die Präsenzphase erfolgreich abgeschlossen.

Wer bis hierher gekommen ist, hat das "geheime Curriculum" schon erfolgreich geschafft: Die Mehrfachbelastung zu managen, ist schon eine zentrale Erfahrung auf dem Weg zur Führungskraft.

Jetzt steht "nur" noch die Masterthesis an, mit der die vielen unterschiedlichen Aspekte des Studiums noch einmal zusammengebunden oder aber auch zugespitzt werden. Die. 9. Kohorte der Kooperationsmanager war zum ersten Mal ein "Frauenkurs": Frauen übernehmen Führung. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung der Sozial- und Gesundheitsdienste.

Am Ende reflektierte der ehem. Studiengangleiter Prof. Deller mit den Studierenden die gemachten Erfahrungen.

Resümee: "Das war ein großer Berg, aber jetzt stehen wir oben und können ganz schön weit gucken!"

 

tl_files/katho/content/downloads/Abschluss_Kurs9.jpg

(Abschlussbild des 9. Kurses)

 

 

 

Start des 9. Masterkurses am 16.11.2017

Mit dem heutigen Tag ist nun bereits der 9. Durchlauf des Masterstudiengangs Kooperationsmanagement gestartet. Viele junge Frauen und Männer haben sich für 5 Semester in unserem Studiengang an der KatHO NRW in Aachen immatrikuliert.

Nach 2,5 Jahren Studium werden die Studierenden berufsbegleitend ihren Master of Arts an der Katholischen Hochschule, Abteilung Aachen, erlangen.

Die Brüßungsrede des Studiengangleiters, Herrn Prof. Dr. Ulrich Deller, können Sie hier downloaden.

tl_files/katho/content/downloads/Startbild_Master9.jpg

 

„Geschafft! Mit ein wenig Wehmut, vor allem aber mit ein bisschen Stolz absolvierten die Studierenden des Masterstudiengangs Kooperationsmanagement ihre letzten Präsenztage. Jetzt steht „nur“ noch die Masterthesis an, mit der die vielen unterschiedlichen Aspekte des Studiums noch einmal zusammengebunden oder aber auch zugespitzt werden. Gerade in der 8. Kohorte des Studiengangs zeigte sich der positive Effekt der Betonung studentischer Eigenverantwortung der Studierenden. Dieser führt zum Abbau von Elementen der Verschulung und letztlich zu mehr Präsenz. Am Ende übergab Studiengangleiter Prof. Deller den Studierenden eine Rose. Sie sei ein wenig ein Symbol für das Studium: wunderschön und dornig zugleich.

Derzeit läuft noch das Bewerbungsverfahren für die im Oktober beginnende 9. Kohorte. Damit erfreut sich einer der ersten Masterstudiengänge an Fachhochschulen in Deutschland einer besonderen Tradition. Im September wird der Masterstudiengang Kooperationsmanagement in die dritte Akkreditierungsrunde gehen.“

 Abschlußbild der 8. Kohorte

tl_files/katho/content/downloads/Abschlussbild_Master8.jpg

 

 

 

Aachen, den 19.11.2015

Vortrag von Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ an der KatHO NRW, Abt. Aachen

Titel des Vortrags: "Die Zeit gehört uns. Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung" fordert Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach und hat nichts weniger als eine grundlegende Systemreform im Sinn. Einen Bericht aus der Kirchenzeitung über seinen Vortrag finden Sie beim Klick auf nachfolgendes Bild:

 

tl_files/katho/content/downloads/Hengsbach.png

 

Start des neuen Durchlaufs

Der mittlerweile 8. Durchlauf im Masterstudiengang Kooperationsmanagement ist gestartet. Nach 2 Jahren Studium -von Oktober 2015 bis Sommer 2017- werden die Studierenden berufsbegleitend ihren Master of Arts an der Katholischen Hochschule, Abteilung Aachen, erlangen.

tl_files/katho/content/downloads/StartMaster8.jpg

 

 

Abschluss des 7. Studiengangs "Kooperationsmanagement M.A."

Der aktuelle Kurs hat die Präsenzphase beendet. Mit einem Highlight, haben die Studierenden ihren letzten Block absolviert. Am Freitagnachmittag kam die Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt zur Diskussion in den Studiengang. Dazu später mehr. Danach trafen sich die Studierenden zum Gruppenfoto mit Sonnenblume. Die Blume hatte Studiengangleiter Prof. Deller (rts.) den Studierenden zum Abschluss der Präsenzphase als Symbol für die getankte Energie überreicht. Jetzt geht es ans Verfassen der Masterthesis. Wir wünschen viel Glück! Der Neue Kurs beginnt im Oktober des Jahres. Wenige Plätze sind noch frei.

 

tl_files/katho/content/downloads/Abschlussbild Master 7.jpg

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Masterstudiengang Kooperationsmanagement

Leitung in multiprofessionellen Sozial-
und Gesundheitsdiensten M.A.

Führungskräfte in Sozial- und Gesundheitsdiensten brauchen ein anderes Management-Wissen als Betriebswirte und Techniker. Managementaufgaben im Gesundheitswesen bedürfen eigens zugeschnittener Führungskonzepte. Erfolgreiche Führungsstrukturen für Menschen, die mit Menschen zusammenarbeiten, bauen auf kooperativen Systemen auf.

In den Gesundheits- und Sozialdiensten wird übergreifende Zusammenarbeit immer wichtiger. Management im Gesundheitswesen bedeutet, in die Abläufe zwischen autonomen Strukturen steuernd einzugreifen. Dazu sind vielfältige Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Kooperationsmanagement – Leitung in multiprofessionellen Sozial- und Gesundheitsdiensten M.A.“ an der Katholischen Hochschule NRW Aachen vermittelt Wissen, Handlungs- und Leitungskompetenz. Der Abschluss “Master of Arts in Interprofessional Health and Community Care M.A.” eröffnet den Zugang zum höheren Dienst (A13) sowie die Möglichkeit der Promotion.

Der neue Durchgang startet im Oktober 2019. Bewerbungsschluß ist Ende Juni 2019.


Weitere Informationen im Büro des Masterstudiengangs

Frau Anne Stein-Kirch
Telefon: 0241-60003-23

Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00-14.00 Uhr oder E-Mail: master.aachen@katho-nrw.de