header lennartz

Studieninhalte des Masterstudiengangs

Kompetenzen:

Im Masterstudiengang Kooperationsmanagement lernen die Studierenden multiprofessionelle Kooperationsformen und deren Umsetzung im Gesundheits- und Sozialmanagement kennen. Sie setzen sich mit Leitungs- und Managementkonzepten auseinander, entwickeln Netzwerkkompetenzen und üben sich im Projektmanagement. Das Studium befähigt dazu, wirtschafts-wissenschaftliche und ethische Kompetenzen in die Konzepte der Gesundheits- und Sozialdienste zu integrieren, und vermittelt Basiskenntnisse für anschließende Forschungsvorhaben.

Studienthemen:

  • Theoretische und sozialpolitische Grundlagen von Kooperation
  • Erklärungs- und Analyseansätze von Kooperation und Management
  • Personale Aspekte des Managements
  • Grundlagen von Führungs- und Unternehmensethik
  • Felder und Ansätze anwendungsorientierter Forschung
  • Kooperationskonzepte für Managementpraxis
  • Betriebswirtschaft (in der Sozialökonomie)
  • Finanzwirtschaft und juristische Grundlagen
  • Qualitätssicherung
  • Rechtswissenschaftliche Fragen